Retreats

Retreat steht für "Rückzug", und so möchten meine Yogareisen Raum bieten für eine persönliche Auszeit, um ganz "für sich da zu sein".

Kraftvolle Naturlandschaften an sorgfältig ausgewählten Orten bilden das Herzstück meiner Yoga-Retreats, die schon seit vielen Jahren stattfinden, davon mehrfach auf den Kanarischen Inseln (La Gomera), in Portugal (Algarve) und Italien (Südtirol). Die letzte Reise führte in den Naturpark Südschwarzwald nahe der Schweizer Grenze.

 

 

                                Yogareise 2021 vom  22. - 28. August

                                         A u f   n a c h  Z E E L A N D !

 

Das Meer, Sehnsuchtsort wo Land und Himmel miteinander verschmelzen. In Zeeland fühlt man sich sofort damit verbunden, es liegt am offenen Meer und bildet ein Inselreich, umgeben von zwei Meeresarmen, die weit bis in die zeeländische Landschaft hineinreichen. Es ist eine der zwölf niederländischen Regionen und gehört zum Süden des Landes.

 

Unser Zielort Renesse befindet sich auf Schouwen-Duiveland, dem nördlichen Teil dieses niederländischen Archipels mit seinen kilometerlangen und vielfältigen Stränden. Vom breiten Strand mit viel Platz bis hin zu kleinen verträumten Buchten findet hier jede*r auf 21 km Länge das Passende. Das grüne Hinterland bilden die Polder, und jenseits der Dünen erstreckt sich der größte Wald Zeelands.

 

Das Hotel bietet Blick auf die Dünen und liegt in bequemer Fußentfernung zum Meer, das Ortszentrum in circa 1 km Entfernung. Im parkähnlichen Garten befindet sich der Außenpool, alternativ dazu gibt es einen Innenpool. Die Wellnesseinrichtungen punkten zudem mit Dampfbad, Sauna, Whirlpool und Fitnesscenter mit Kardiogeräten. Billard und Darts sorgen bei Bedarf für Abwechslung.

 

Die Zimmer im Hauptgebäude, modern eingerichtet, sind hell gehalten, mit raumhohen Fenstern und französischem Balkon. Unsere Mahlzeiten (Frühstück/Dinner) nehmen wir im Restaurant an einem für uns reservierten Tisch ein. Das Frühstücksbüffet besticht mit seiner Vielfalt und Reichhaltigkeit. Die Küche verwöhnt mit regionalen und auch biologischen Produkten, mit Sorgfalt und Liebe zubereitet und serviert. Auf Wunsch kann das Abendessen auch im Strandpavillion mit Blick aufs Meer  genossen werden.

 

Ein bewachter, hoteleigener Parkplatz steht für eigene Fahrzeuge gegen eine kleine Tagesgebühr zur Verfügung. Restaurant mit Außengastronomie, Hotelbar und eigener Strandpavillion runden das Angebot ab. Das Hotel ist hundefreundlich und es können entsprechende Zimmer gebucht werden.

 

Leihfahrräder direkt ab Hotel laden dazu ein die Insel zu erkunden. Man hat die Wahl zwischen Radrouten im Windschatten und Radwegen die vor dem Deich liegen, wo es sich mit Blick auf Wasser und Salzwiesen mit dem frischen Seewind um die Wette radeln lässt.

 

Der Nationalpark Oosterscheide liegt im und rund ums Wasser. Bei einer Ausflugsfahrt mit dem Boot können Seehunde und Schweinswale, Verwandte der Delfine, beobachtet werden.

 

Bei Wanderungen am Wasser und Strand entlang lässt sich die abwechslungsreiche Landschaft wunderbar entdecken.

 

Historische Städtchen laden zum Bummeln, zu kleinen Zeitreisen und auf gemütliche Caféterrassen ein. Wochenmärkte sind beliebte Fundgruben für Spezialitäten aus der Umgebung oder besondere Einzelstücke.

 

Für unsere Yogapraxis steht uns ein 90 m² großer Raum zur Verfügung, den wir mit unserer eigenen Yogaausrüstung ausstatten werden. Verschiedene Angebote im Freien sorgen für „yogische Abwechslung“, wie beispielsweise eine Sonnenuntergangs-Meditation am Strand.

Mit einem stärkenden Übungsprogramm am Morgen werde ich euren Unternehmungsgeist wecken und abends mit ruhigen Asanas und Bewegungsabläufen für Ausgleich und Balance sorgen ((je 60 - 75 Minuten). Statt eines freien Tages wird es einen „Ausschlafmorgen“ und einen „Bummelabend“ geben, aufgeteilt auf zwei Tage. So kann jede*r davon profitieren und sich auch einmal auf Wunsch einen „großen“ Ausflug vornehmen, oder länger kuscheln ,-))

 

 

Die Anreise geschieht, wie bisher, auf eigene Faust, es gibt einen Bahnhof im 35 km entfernt liegenden GOES, doch keinen Abholservice vom Hotel. Dieser könnte ggf. auch privat organisiert werden. Sinnvoll ist immer die Überlegung in Fahrgemeinschaften anzureisen.

 

Anmeldungen und Zimmerbuchung werden über mich koordiniert, so dass ihr selbst nicht zu buchen braucht. Bitte denkt wie immer auch an eine Reise-Rücktrittversicherung.

Sollte das Hotel auf Grund der aktuellen Situation (Covid) stornieren, entstehen keine Kosten.

 

Übrigens: die blauen, zum Teil unterstrichenen Schriftzüge stellen keine Links dar, sie dienen nur der optischen Übersicht im Fließtext.

 

Wenn ich Euer Interesse wecken konnte und ihr schon ein wenig ins Schwärmen geraten seid, dann schickt mir eine E-Mail für Details zu Kosten, Anreise oder für weitere Fragen.

 

                                                               Ich freue mich schon auf unsere Meer- und Dünen-Yogareise!